Zurück zur Hauptseite Biomasse: Hackschnitzelanlage


Altbausanierung Altbausanierung Altbausanierung Altbausanierung
Zum Anschauen auf das Vorschaubild klicken.


Anlagenbeispiel: Biomasse: Hackschnitzelanlage


Objekt:
Wohnhäuser Dreieich/Offenthal
Projekt:
Umstellen von einer Öl- und einer Gasanlage auf eine zentrale Kesselanlage zur Verbrennung von Biomasse, Zeilsetzung Miscanthus und Hackschnitzel.
Technik:
Fröling Hackschnitzelkessel T4, Leistung 110 kW mit 2 x 1000 Ltr. Pufferspeichern im Heizraum. Bunker mit Gelenkarmaustragung 6,0 m.
Versorgung der zwei Häuser mit einem Nahwärmenetz. In den Häuser wurden zusätzliche Pufferspeicher und Warmwasserspeicher montiert.
Steuerung erfolgt über ein Bussystem zentral vom Kesselhaus oder nach Bedarf in den Häusern.


Linie
Germann GmbH - Darmstädter Str. 58 - 64395 Brensbach - Telefon: 06161 512 - Fax: 06161 1596 - info@germanngmbh.de
Linie
Vernetzt mit:


Ideal-Bad Logo KHS Logo Eckring Logo Heizungsprofi Logo Facebook Logo SHK Logo IMC Passivhaus Logo Modernisierungsoffensive Rhein-Main